Einsatzgebiet

Die Gemeinde Rheinhausen besteht aus den Ortsteilen Ober- und Niederhausen und hat 3915 Einwohner (Stand 12/2019). Das Gemeindegebiet beträgt 22 qkm; davon sind 560 ha Wald und 160 ha Gewässer. Rheinhausen liegt auch in direkter Nachbarschaft zum Europa Park in Rust.

Durch Rheinhausen führen zwei Landes- und zwei Kreisstraßen (L 104, L 111, K 5121, K 5123).

Gewässer

Das Gemeindegebiet wird von mehreren Gewässern wie dem Rhein, dem Leopoldskanal und der Elz durchquert. Mehrere kleinere Angelseen sowie ein großer Badesee finden sich ebenfalls in der Gemeinde. Das Naturschutzgebiet Taubergießen nimmt auf dem Gemeindegebiet Rheinhausen eine Fläche von 320 ha ein.

Naturschutzgebiet Taubergießen

Das Naturschutzgebiet Taubergießen ist eines der größten Naturschutzgebiete in Baden Württemberg und erstreckt sich über 17 qkm. Es befindet sich in den Gemeindegebieten Rheinhausen Rust, Kappel Grafenhausen und Schwanau. Das Gebiet besteht aus einem großen Waldgebiet sowie unzähligen Flussmündungen und Altrheinarmen. Fast das ganze Jahr über ist das komplette Naturschutzgebiet mit Tagestouristen stark frequentiert ob zu Fuß mit dem Rad oder auch dem Wasser mit Kanus oder Kajaks. Es gibt auch geführte Touren mit Stocher Kähnen die durch die ortskundigen Fischer organisiert werden. Durch diese Angebote besteht hier auch ein größeres Gefahrenpotential auf das die Feuerwehr durch das Konzept mit einem geländegängigen Fahrzeug und dem Wasserrettungsanhänger gut vorbereitet ist.

Altrhein und Rhein

Auch der Rhein gehört zum Einsatzgebiet, dieses Gebiet erstreckt sich von Sasbach bis nach Rheinhausen wobei sich der Schiffbare Rhein auf Sasbach bis Weisweil beschränkt. Hier kann im Alarmfall auf das MZB zurückgegriffen werden. Ein immer wieder auftauchendes Einsatzszenario in Verbindung mit dem Rhein und dem Leopoldskanal sind kleinere bis mittlere Hochwasser im Gemeindegebiet. Hier wurde allerdings im letzten Jahrzehnt viel in den Hochwasserschutz investiert.

Gebäude und Einrichtungen

Die Wohngebäude der Gemeinde sind überwiegend mit 2 Obergeschossen gebaut. In Rheinhausen gibt es zwei Schulen eine Grundschule der Gemeinde sowie eine Grund und Realschule des Priorat St. Michael. Neben zwei Kindergärten befinden sich in Rheinhausen drei Kirchen und eine Kapelle.

Im Ortszentrum befindet sich neben einem Gebäude mit betreutem Wohnen und einem Einkaufsmarkt das Generationenhaus mit Namen St. Josef. Das Generationenhaus besteht aus einem Kindergarten sowie einem Cafe das durch den Bürgerverein und Menschen mit Behinderung betrieben wird und einem Seniorenheim. Das Heim ist für 36 Senioren ausgelegt. Das Gebäude wurde 2014 errichtet und die mit einer Automatischen Brandmeldeanlage ausgerüstet.

Eine Besonderheit in Rheinhausen ist die BND Außenstelle dies sich am Nordwestlichen Ortsrand in Richtung Naturschutzgebiet Taubergießen befindet. Die Anlage ist seit 2019 mit einer automatischen Brandmeldeanlage ausgestattet.

Versammlungsstätten

Neben einem Bürgerhaus mit Konzert- und Festsaal gibt es in Rheinhausen eine große Sporthalle (Rheinmatthalle), in der täglich Trainings- und Sportveranstaltungen stattfinden.

Gaststätten und Pensionen

In der Gemeinde befinden sich 5 Gaststätten. Eine davon besitzt ca. 20 Fremdenzimmer. Weiterhin gibt es noch zahlreiche private Pensionen, in denen vor allem während der Sommermonate Gäste übernachten. Seit 2020 gibt es auch ein Hotel, auch diese Einrichtung wurde mit einer automatischen Brandmeldeanlage ausgestattet.

Gewerbebetriebe

In der Gemeinde sind hauptsächlich mittelständige Betriebe wie Installationsunternehmen (Elektro, Sanitär, Heizung), Kfz-Werkstätten, Schlossereien, Schreinereien, Zimmereibetriebe, Metzgereien, Bäckereien, Modegeschäfte usw. angesiedelt. Ein kunststoffverarbeitender Betrieb sowie ein Baustofffachhandel befinden sich im Ortsteil Niederhausen.