Beitragsbild zu: Übungstag für die Wasserrettungsgruppe

Übungstag für die Wasserrettungsgruppe

Nachdem die erste Hälfte unserer Wasserrettungsgruppe am letzten Samstag den Übungsbetrieb wieder aufnehmen konnte, waren heute die restlichen Kameraden an der Reihe. Sie durchliefen einen identisch aufgebauten und ebenso intensiven Ausbildungstag zur neuen Seiltechnik des Geräteanhängers Wasserrettung.

Dabei kamen insbesondere die drei vorkonfektionierten Statikseil-Sätze, das selbst zusammengestellte Anschlagpunkt-Modul und das Dreibein zum Einsatz. Zum Abschluß wurde am Leopolskanal die sogenannte Wurfbeutelschleuder getestet. Mit ihr können in Zukunft Seile über fließende Gewässer gespannt werden.

Der zweite Teil der Seiltechnik-Ausbildung soll im April erfolgen, sodass ab Mai in dann hoffentlich etwas wärmeren heimischen Gewässern geübt werden kann. Dies dient unmittelbar der Aufrechterhaltung bzw. Erlangung der Einsatzfähigkeit und erfolgt unter Einhaltung des Pandemie-Musterkonzeptes.

Dieser Beitrag wurde ungefähr 60 Mal aufgerufen.