Beitragsbild zu: Aufruf an die Bürger Rheinhausens zur Erdbebenhilfe Foto: Anna Huber / annafoto.de

Aufruf an die Bürger Rheinhausens zur Erdbebenhilfe

Die Feuerwehr Rheinhausen unterstützt, ganz im Sinne von „#huesehilft“, die Erdbebenhilfe „Feuerwehren für Feuerwehren in Kroatien“. Viele Menschen stehen in den zerstörten Gemeinden vor dem Nichts.

Was wird gebraucht? 

Warme (gereinigte/gewaschene) Winterkleidung, wie zum Beispiel:

  • Jacken
  • Oberbekleidung
  • warme Unterwäsche
  • Handschuhe
  • Mützen
  • Decken

Jeweils für Kinder und Erwachsene. Bitte packen Sie die Kleidung in geeignete Kartons und beschriften sie die Kartons mit Angabe des Inhalts.

Anlieferung der Kleiderspenden:

Feuerwehrgerätehaus Rheinhausen, 01.01.2021, 14.00-16.00 Uhr

Hintergrund: Anfang der Woche ereilte Kroatien ein schweres Erdbeben. Weite Teile der Kleinstädte Sisak und Petrinja wurden zerstört. Seit vielen Jahren pflegen die Feuerwehren in Südbaden sehr gute Kontakte zu den Freiwilligen Feuerwehren in Kroatien.

Den Kreisfeuerwehrverband Emmendingen erreichte ein Hilferuf der kroatischen Feuerwehrkameraden. Es wird dringend materielle Hilfe benötigt.

Die Feuerwehr Rheinhausen hat heute im REWE in Rheinhausen für 800 Euro Lebensmittel aus Spenden gekauft.

Am Neujahrstag startet ein Materialtransport durch die Feuerwehr Bad Krozingen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe!

gez. Feuerwehrkommandant Thorsten Heckel und Bürgermeister Dr. Jürgen Louis

Dieser Beitrag wurde ungefähr 110 Mal aufgerufen.