Beitragsbild zu: Einsätze Nr. 6 und 7/2023: Medizinische Notfälle Symbolbild / Foto: FFW Rheinhausen

Einsätze Nr. 6 und 7/2023: Medizinische Notfälle

Während des Rosenmontagsumzugs kam es zu medizinischen Notfällen entlang der Umzugsstrecke an der Hauptstraße im Ortsteil Oberhausen. Während Besucher des Umzugs den Rettungsdienst über die Notrufnummer alarmierten, wurden parallel dazu auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die den Umzug sicherten, informiert. Nach Rücksprache mit der integrierten Leitstelle in Emmendingen fuhr die Besatzung des Kommandowagens mit First-Respondern eine Einsatzstelle an, während sich der reguläre Rettungsdienst um die Versorgung des anderen Patienten kümmerte. Aufgrund von Vollsperrungen im Ortskern sowie volle Straßen durch parkende Fahrzeuge, wurde ein weiterer anfahrender Rettungswagen vom Löschgruppenfahrzeug zur Unglücksstelle gebracht.

Die Feuerwehr Rheinhausen bedankt sich an dieser Stelle

  • bei anwesendem medizinischem Fachpersonal für die Unterstützung bei der Versorgung des Patienten,
  • bei den Ordnern der Narrenzunft Oberhausen für die Räumung der Absperrungen zur Durchfahrt der Einsatzfahrzeuge
  • und bei allen Besuchern des närrischen Treibens für das rücksichtsvolle Verhalten im Bereich der Einsatzstellen.

Nach ca. 45 Minuten konnten die Einsätze abgeschlossen werden.

 

Dieser Beitrag wurde ungefähr 620 Mal aufgerufen.