Kalender

<<  Juni 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Unwetter DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Besucher

Heute112
Monat8393
Insgesamt519197
Umsiedelung von Wespen und Hornissen

 

Es ist Sommer und somit auch wieder Insektenzeit. Deshalb nachfolgende Hinweise:

Nach Anlage 1 der Bundesartenschutzverordnung (BartSchVO) stehen alle heimischen Arten der Hornissen, Kreiselwespen und Kopfhornwespen unter besonderem Artenschutz. Eine Umsiedelung oder Beseitigung der besonders geschützten Tiere darf nur durch eine von den Naturschutzbehörden zugelassene Fachfirma bzw. aktiven Naturschutzpraktiker (siehe Auflistung unten) vorgenommen werden.

Betroffene Bürger können sich direkt an diese Firmen und Fachleute wenden.

 

Da die Umsiedelung oder Beseitigung von Hornissen- bzw. Wespennestern zunächst grundsätzlich keine Aufgabe der Feuerwehr ist, werden solche Einsätze von den Feuerwehren generell nicht mehr durchgeführt, es sei denn, es besteht eine akute, zeitlich unaufschiebbare Gefahr für Menschen.


Zugelassene Fachfirmen und Imker zur Umsiedelung von Wespen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald):

Firma Pro Wespe, Herr Loyal, Kirchzarten, mobil: 0179 / 7671992

Herr Albrecht Wachter, Freiburg, Tel.: 0761 / 7664199 oder mobil: 0172 / 6722916

Fa. VespUcci, Herr Manduca, Teningen, Tel.: 07641 / 9366065

Herr Hans-Walter Schork, Neuenburg, Tel.: 07634 / 908963

Herr Harald Wencke, Kirchzarten, mobil: 0163 / 6964067 (nur Beratung)

 

Internetlinks zu diesem Thema:

www.hymenoptera.de

www.hornissenschutz.de

www.pro-wespe.de

www.vespucci-gbr.de

 

Quelle: Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

 

Umfangreiche Informationen über Hornissen, Wespen und Bienen gibt es auch im Internet unter der Adresse der Ökostation Freiburg.

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr bittet um Beachtung.

 
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Rheinhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.