Kalender

<<  August 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Unwetter DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Besucher

Heute111
Monat5061
Insgesamt403161
Jahresabschluss der Feuerwehr Rheinhausen

 

Traditionell wird die letzte Probe zum Jahresende hin genutzt, um das handwerkliche Können, das Improvisationsvermögen sowie das Team-Building zu fördern. Hierzu werden die Kameraden jeweils in Gruppen eingeteilt, in denen sie dann sogenannte Knobelaufgaben bearbeiten müssen. Dabei wird lediglich das Ziel und das zu verwendende Material vorgegeben. DIe Vorgehensweise bleibt der Gruppe überlassen. Positiver Nebeneffekt ist, dass die Team-Mitglieder sich dadurch auch mit der Beladung der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge auseinandersetzen müssen und somit parallel Gerätekunde betrieben werden kann.

Dieses Mal standen als Aufgaben das Herstellen einer Sitzbank und das Bauen einer freistehenden Schaukel sowie das Aufstellen des Mehrzweckanhängers sowie des Mannschaftstransportwagens auf Getränkeflaschen. Alle Herausforderungen durften nur mit der Beladung des Löschgruppenfahrzeuges bearbeitet werden. Mit viel Engagement und Energie wurden die Aufgaben in der knapp bemessenen Zeit gelöst.

DIe Abschlussprobe fand dieses Jahr beim Schützenverein Niederhausen statt. DIe Kameraden maßen sich in den Luftgewehr- und Luftpistolen- sowie Pistolen undd Revolverdisziplinen. Parallel dazu konnten sich die Zocker beim Cego- und Skatspielen über´s Ohr hauen. Wir bedanken uns sehr herzlich beim SSV Niederhausen und deren Helfern für den tollen Nachmittag.

Für die Feuerwehr Rheinhausen geht damit ein wiederum sehr intensives Jahr zu Ende. Anfang Dezember riss die Feuerwehr wieder die 60er-Marke an Alarmierungen; dabei wurden 45 First-Responder-Alarmierungen abgearbeitet. Im Schnitt waren die Kameraden also 1,25 mal pro Woche für die Bevölkerung im Einsatz.

Als besonderer Höhepunkt konnte im Mai der neue Kommandowagen in den Einsatzdienst übernommen werden. Seine Bewährungsprobe bei einem Einsatz als überörtliche Hilfe in Rust lies nur wenige Tage auf sich warten. Nach einem dreiviertel Jahr kann als Fazit festgehalten werden, dass sich das Konzept der Aufgabenteilung auf zwei kleiner Fahrzeuge mehr als bestätigt hat. Da der Mannschaftstransportwagen mittlerweile doch erhebliche Rostschäden aufweist, steht die Ersatzbeschaffung für das nun über 230000 Kilometer gelaufene Fahrzeug an. Die ersten Schritte sind bereits in die Wege geleitet worden.

Im Bereich der Aus- und Weiterbildung standen erneut Lehrgänge im Bereich Absturzsicherung, der Rettung aus Höhen und Tiefen sowie Trainings für die Maschinisten, Atemschutzgeräteträger und Bootsführer an.

Im nächsten Jahr werden vier Nachwuchskräfte aus der Jugendfeuerwehr die Grundausbildung beginnen. Dies ist ein Beweis für die sehr gute Jugendarbeit.

Am kommunalen Gemeindegeschehen beteiligten sich die Kameraden mit einem Tag der offenen Tür, einer Afterwork-Party sowie der Teilnahme an der Rheinfeier. Mehrere Absperrdienste bei Umzügen und Porzessionen dienten der Sicherheit der Teilnehmer.

Die Feuerwehr Rheinhausen wünscht allen Einwohnern frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2018. Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Veranstaltungen sowie dem überaus positiven Zuspruch für unsere Arbeit zum Schutz und Wohle der Mitmenschen in Rheinhausen.

 
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Rheinhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.