Kalender

<<  Oktober 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Unwetter DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Besucher

Heute41
Monat8146
Insgesamt573015
Atemschutzgeräteträger gehen an ihre Leistungsgrenze

 

Am Montag, den 18. Mai 2015, nahmen sechs Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rheinhausen an einem Fortbildungslehrgang in der zentralen Atemschutzstrecke des Landkreises im Feuerwehrgerätehaus Emmendingen teil. Inhalt und Ziel des Lehrgangs war es, sich in Räumen mit absoluter Nullsicht, die durch künstlichen Rauch erzeugt wurde, zu orientieren, Hindernisse zu bewältigen sowie vermisste Personen aufzufinden und zu retten. Weiterhin wurden verschiedene Aspekte der Öffnung von Türen zu Brandräumen erläutert. Die vorgehenden Trupps mussten sich durch den sogenannten "Zwinger", einer modular aufgebauten Käfigkonstruktion mit unterschiedlichen Möglichkeiten den Vorgehensweg zu umbauen, zur Tür des angenommenen Brandraumes vorarbeiten. Hier wurde dann die sogenannte"Türöffnungsprozedur" trainiert. Dabei kann es durch den plötzlichen Eintritt von Sauerstoff zu einer schlagartigen Rauchgasdurchzündung ("Backdraft") kommen. Als Abschluss des Durchganges musste die in diesem verwinkelten Raum vermisste Person gefunden und evakuiert werden.

Die komplette Übungseinheit dauerte jeweils knapp 25 Minuten, in denen sich die Trupps durch die Atemschutzstrecke vorarbeiten mussten. Dass ein solcher Atemschutzeinsatz sehr anstrengend ist und ein hohes Maß an körperlicher Fitness erfordert, zeigte einmal mehr der Atemluftverbrauch bei dieser Übung, welcher pro Person etwa 1700 Liter betrug.

Im Anschluss fand die Besprechung mit den Atemschutzausbildern des Landkreises statt. Hierbei wurde deutlich, dass sich die Feuerwehr Rheinhausen auf einem hervorragendem Ausbildungsstand befindet.

 

atemschutzstrecke_2015_002_640
atemschutzstrecke_2015_002_640
atemschutzstrecke_2015_003_640
 
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Rheinhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.